Freizeitpark in Polch

Der Freizeitpark mit einer Größe von 1,6 Hektar wurde Ende der Siebziger Jahre des Letzten Jahrhunderts angelegt. Das Gelände hat die Stadt Polch von der Katholischen Kirchengemeinde gepachtet, um dort eine öffentliche Grünzone zu errichten. Neben einem Spielplatz für Kinder bietet das Gelände auch Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche und Erwachsene. In der Nähe zum alten Krankenhaus wurde ein Musikpavillon errichtet und ein Monument zeigt die Berufsgruppen in der damaligen Ortsgemeinde Polch.

Hier stand auch bis zu seinem Umzug im Jahre 2002 der Viedeler Bur. 2009 war ein Investor mit Plänen für die Errichtung einer Alteneinrichtung im Freizeitpark an die Stadt herangetreten. Dieses Vorhaben wurde jedoch wegen des großen Widerstandes in der Bevölkerung nicht weiter verfolgt.