Die Kegelsporthalle in Polch

Otto-Hahn-Straße 2

02654/6037

Die Kegelsporthalle in Polch

Die Kegelsporthalle wurde 1980 errichtet und beherbergt insgesamt 4 Bahnen. Diese Anlage stellt auch heute noch eine der besten Bahnen im südwestdeutschen Raum dar.

Am Nikolausabend im Jahre 1985 passierte dann das Unfassbare. Aufgrund eines technischen Defektes brannte die ganze Bahnanlage bis auf das Wohnhaus ab. Die Flammen verursachten einen Schaden von 800.000 DM.

1991 ging der Besitz der Kegelsporthalle an die Stadt Polch über. Die Halle wurde daraufhin dem KSC Polch zu dauerhaften Nutzung zur Verfügung gestellt.

Als Dank dafür haben die Polcher Keglerinnen und Keglern tolle Erfolge auf der Bahn in Polch gefeiert.

Die Kegelsporthalle steht jährlich zum Beginn des Monats November den in Polch ansässigen Vereinen zur Durchführung einer Stadtmeisterschaft im Kegeln zur Verfügung.