Grünschnittentsorgung in der Stadt Polch

Im vergangenen Jahr wurde in der Stadt Polch ein Grünschnittsammelplatz eingerichtet. Dort können Sie ohne Mengenbegrenzung holz- und strauchartigen Grünabfall entsorgen.
Nicht gedacht sind die Plätze jedoch für Anlieferung von befallenem Buchsbaum-Schnittgut, Rasenschnitt, Laub und Erdaushub.

Wir haben mehrfach Beschwerden erhalten, dass Rasenschnitt, Laub und Erdaushub dennoch weiterhin auf dem Grünschnittsammelplatz in der Nähe des Holzhofes der Stadt Polch abgeladen wird. Wir weisen deutlich darauf hin, dass dies nicht erlaubt ist und rechtlich geahndet werden kann.

Rasenschnitt soll grundsätzlich über die Biotonne entsorgt werden. Möglich ist natürlich auch die Eigenkompostierung oder die Entsorgung über den Gartenabfallsack, der neben der Biotonne zur Abfuhr bereitgestellt werden kann.
Eine weitere Möglichkeit zur Entsorgung von Rasenschnitt, etc. sind die von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz neu eingerichteten Containerinseln. Die für die Verbandsgemeinde Maifeld zuständige Containerinsel befindet sich am Wertstoffhof an der Zentraldeponie Eiterköpfe in Ochtendung. Dort können Montag-Mittwoch / Freitag von 8-17 Uhr, Donnerstag von 8-18 Uhr, sowie Samstag von 8-13 Uhr Rasenschnitte und Laub bis 2 cbm abgegeben werden.

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass die Stadt Polch nicht für den gesamten Themenkomplex „Müllentsorgung“ zuständig, bzw. verantwortlich ist.
Ansprechpartner hierfür ist das Refarat Kreislaufwirtschaft bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz.
Kontakt: Frau Facsar, Tel: 0261 – 108-257, Mail: anne.facsar@kvmyk.de